Zum Hauptinhalt springen

Fachübersetzungen

Weltweit erfolgreich mit Kunden kommunizieren

Know-how | Fachübersetzungen

Terminologie in Zahlen

Kennzahlen sind in der Praxis nicht sehr beliebt, bedeuten sie doch immer Aufwand. Und nicht alles lässt sich mit ihnen messen. Denken Sie etwa an Soft Facts wie Kundenzufriedenheit, Image oder Know-how und Wissensstand. Kennzahlen sind kein Allheilmittel und keine Kristallkugel, aber gezielt eingesetzt eröffnen sie dem neugierigen Betrachter doch ein aussagekräftiges Bild.

Know-how | Fachübersetzungen

Termcheck, Term-Check, Termprüfung, Terminologieprüfung, Wortprüfung, Wortüberprüfung, … 

Das 4-Augen-Prinzip war schon lange vor der ISO 17100 das probate Mittel zur Qualitätssicherung. Während QA-Prüfungen bei Übersetzungen also State of the Art sind, schaut es in punkto Korrekturlesen der Ausgangtexte bisweilen noch finster aus.

Know-how | Fachübersetzungen

Use Cases für die Maschinelle Übersetzung

Wann lohnt sich der Einsatz von Maschineller Übersetzung, und wann sollten Sie lieber auf eine herkömmliche Übersetzung setzen? Wir haben ein paar Fallbeispiele für Sie zusammengestellt.

Know-how | Fachübersetzungen

SEO: Ein Leuchtfeuer im Dickicht des World Wide Web

Mehr als je zuvor ist es heute nötig, die eigene Webpräsenz strategisch zu planen und zu pflegen. Eine wichtige Säule bei der Planung sind die Texte. Mit ihnen können wir nicht nur überzeugen, sondern auch unsere Sichtbarkeit steigern. Das Stichwort lautet: SEO (Search Engine Optimization).

Know-how | Fachübersetzungen

ISO 1857: Maschinen werden klüger – denken können sie aber noch nicht

Das Thema Maschinelle Übersetzung ist in der Übersetzungsbranche in aller Munde. Auf Konferenzen, Weiterbildungen, im Netzwerk unter Kollegen werden die Risiken und Chancen heiß diskutiert. Wir sind der Meinung, dass sich durch den Zusammenschluss Mensch und Maschine neue Vorteile und Möglichkeiten ergeben.

Know-how | Fachübersetzungen

Transkription oder eine Maschine lernt Vorarlbergerisch

Sie möchten die Produktivität Ihres Kundenservice steigern, indem Sie einen Sprachassistenten einführen. Dieser Assistent soll „Mundl“-Wienerisch genauso gut verstehen wie Vorarlbergerisch. In Anbetracht dessen, dass sich nicht einmal Österreicher immer untereinander verstehen, scheint es unmöglich, einer Maschine alle sprachlichen Besonderheiten beizubringen …