texten · übersetzen · gestalten – Ihr Know-how Partner für die Produktdokumentation

Nachbericht: Technische Doku nach ISO 20607 / IEC 82079

Am 21. Februar 2019 gaben wir in dem Partnervortrag Technische Dokumentation nach ISO 20607 & IEC/IEEE 82079-1 Einblicke in die Welt der aktuellen Normentwicklung.

Normen stellen ein hervorragendes Werkzeug dar, um rechtliche Anforderungen an die Technische Dokumentation zu erfüllen und sich gegen Haftungsansprüche abzusichern. Natürlich müssen Normen hinterfragt und an die eigenen Anforderungen und das eigene Produkt umlegt werden.

Was macht der Technische Redakteur, wenn es zwei Normen zu einem Bereich gibt, die sich eventuell auch noch widersprechen? Da ist auf jeden Fall die Anwendung mit Köpfchen gefragt!

Im Rahmen der 4-stündigen Veranstaltung berichtete der Normenguru Martin Rieder wie Normen entstehen und plauderte aus dem Nähkästchen der Normenarbeit. Er zeigte auf, dass sich ISO 20607 und IEC 82079-1 nicht ausschließen sondern ergänzen und somit zu einer runden und sicheren Dokumentation für den Anwender beitragen.

In dem Vortrag mit Überlänge brachten sich die Teilnehmer mit fundierten Beiträgen ein, die zu spannenden und bereichsübergreifenden Diskussionen führten. Summa summarum ließen wir keine Frage unbeantwortet. Es wurde gleich Teil II des Workshops geplant: Wie Risikoanalyse und Normen dem Technischen Redakteur optimal unterstützen.   

Der Wert der Veranstaltung lag, über die praxisnahen Inhalte hinausgehend, auch in der Gelegenheit zum Netzwerken im lockeren Rahmen.